Neuer Name, bewährter Inhalt:  Das „Psychose-Forum Düsseldorf“ nennt
sich jetzt „Düsseldorfer PsychiatrieGespräche“ – weitere Infos hier.

Programm Herbst 2018

Dieses Programm steht auch als PDF-Datei zur Verfügung. Möchten Sie es regelmäßig zugeschickt bekommen, dann bestellen Sie bitte unseren Newsletter. Die Adresse des Gemeindezentrums finden Sie unter Zeit, Ort & Anfahrt.


Mittwoch 5. September | 18 - 20 Uhr

Angehörige & Betroffene – wie gehen wir miteinander um?

Zwischen Geduld, Einfühlungsvermögen und To­le­ranz, Missverständnissen, Hilflosigkeit und Über­for­de­rung. Psychische Erkrankungen bringen große Herausforderungen – für alle Beteiligten. Mitunter müssen Beziehungen neu erfunden, gelernt und eingeübt werden.

Ort: Gemeindezentrum (Besprechungsraum)


Mittwoch 19. September | 18 - 20 Uhr

Et kütt wie et kütt

Ein Abend ohne geplantes Thema. Er beginnt mit einer Themenfindungsrunde, bei der spontane Anregungen, Wünsche und Gegebenheiten ihren Platz finden können. Wir bitten darum, Themen­vorschläge mitzubringen.

Ort: Gemeindezentrum (Besprechungsraum)


Mittwoch 10. Oktober | 18 - 20 Uhr

Bildung einer Arbeitsgruppe zu medikamentösen Behandlungen und deren Alternativen

Auftaktveranstaltung zur Bildung einer Ar­beits­grup­pe aus Psychiatrieerfahrenen, Fachpersonen und Angehörigen: „Wo bekomme ich Hilfe beim Reduzieren und Absetzen von Psychopharmaka? Welche Therapeuten können körperbezogene Verfahren zur Angstbewältigung vermitteln? Was mache ich, wenn Medikamente nicht gegen meine Stimmen helfen?“

Impulsreferat: Dr. W. Hinüber, ehem. Oberarzt der Soteria in Gangelt und Mitglied des Fach­aus­schus­ses Psychopharmaka der DGSP

Ort: Graf Recke Stiftung – Seminarraum im Haus Zoppenbrück (in der Nähe des Café ESS PE ZET) – Grafenberger Allee 345 – 40235 Düsseldorf


Mittwoch 31. Oktober | 18 - 20 Uhr

Partnerschaft und Liebe

Warum bleiben viele psychisch Erkrankte allein? Zum einen können Psychopharmaka die Sexualität massiv einschränken, zum anderen behindern der soziale Status und diverse andere Stigmata die Partnersuche. Wie man Liebe und Partnerschaft dennoch leben kann, wollen wir an diesem Abend besprechen.

Ort: Graf Recke Stiftung – Seminarraum im Haus Zoppenbrück (in der Nähe des Café ESS PE ZET) – Grafenberger Allee 345 – 40235 Düsseldorf


Mittwoch 14. November | 18 - 20 Uhr

Spiritualität und seelische Gesundheit

Spiritualität reicht von traditionellen Formen christ­li­cher Frömmigkeit über Meditation und Acht­sam­keit bis hin zur Sehn­sucht nach Ver­bun­den­heit und Be­hei­ma­tung. Was ist eigentlich unter Spi­ri­tu­ali­tät zu verstehen und wie kann eine spirituelle Praxis der seelischen Ge­sund­heit förderlich sein und bei der Suche nach ei­nem er­füll­ten Leben helfen?

Impulsreferat: Pfr. Claus Scheven, Seelsorger, Claudia Weik-Schaefer, Seelsorgerin

Ort: Graf Recke Stiftung – Seminarraum im Haus Zoppenbrück (in der Nähe des Café ESS PE ZET) – Grafenberger Allee 345 – 40235 Düsseldorf


Mittwoch 28. November | 18 - 20 Uhr

Vorbereitungstreffen

Planung der Herbststaffel 2018. Ein offenes Treffen, wie alle unsere Termine. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Ort: Gemeindezentrum (Besprechungsraum)


Auf unserer Archivseite finden Sie die Themen früherer Staffeln.

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information